Erstes Jugendgruppentreffen auf der Kellerranch

 

Am 19.11.2016 durften wir den Reigen der nun alle drei Monate stattfindenden Treffen der hessischen Tierschutz-Jugendgruppen eröffnen. Sie werden reihum von einer anderen Jugendgruppe organisiert und sollen v. a. den Austausch untereinander fördern.

 

Als erstes schlüpften also die Ranch Kids des Tierhilfevereins Keller-Ranch e. V. in die Gastgeberrolle. Um 12.30 Uhr ging es los. Während die Ranch Kids mit Wildnispädagoge Max die Magie des Feuers erforschten, startete ich mit den Jugendgruppen der Tierheime Pfungstadt und Wiesbaden zu einem Rundgang über das Gelände des Gnadenhofs. Die Besucher bekamen von mir einen Einblick in die jeweiligen Schicksale der tierischen Bewohner und deren Herkunft.

 

Nach einer gemeinsamen Stärkung im Jugendraum der Ranch Kids teilten wir uns auf. Der Nachmittag wurde kurzweilig mit der Action Rallye, bei der unter anderem Futter sortiert, Tierspuren gesucht und Steckbriefe zu den Tieren gestaltet wurden und der Magie des Feuers für die jeweiligen Gruppen gestaltet.

 

Alles in allem war es ein schöner Tag, und wir haben uns gefreut, so viele nette Gäste bei uns zu haben.

 

Imke Kalbfleisch

Jugendleiterin Ranch Kids

 

 

 

<< zurück